Seitenpfad:

Jahresrückblick 2019

 So ist das Wesentliche einer Kerze nicht das Wachs, das seine Spuren hinterläßt, sondern das Licht.

- Antoine de Saint-Exupéry, Die Stadt in der Wüste 

Schon wieder geht ein Jahr zu Ende, ereignisreich und aufregend. Im Jahr 2019 durften wir zwei neue Forschungsgruppen am Institut begrüßen, und bei der Gelegenheit unserem “Quote in Time“ ein neues Heim bescheren. Denn auch die Bauarbeiten für unsere Institutserweiterung haben bereits begonnen. Viele spannende Forschungsexpeditionen haben uns auf alle Weltmeere geführt – von der Nordsee über den Golf von Mexiko bis ins Südpolarmeer. Die eine oder an­de­re neue Aus­zeich­nung ziert jetzt die Re­ga­le und Bü­ros einiger unserer Forscherinnen und Forscher, und wir durften Prof. Dr. Gotthilf Hempel, der auch an der Gründung des Bremer Max-Planck-Instituts beteiligt war, zum 90. Geburtstag gratulieren. Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen zeigen die Aktivität unseres Instituts ebenso wie die Veranstaltungen, auf denen wir uns der Öffentlichkeit präsentieren – von Science goes Public bis zum Ocean Day, gerne auch in unseren neuen Hoodies und T-Shirts! 

Nun geht die­ses Jahr dem Ende zu. Vie­len Dank an alle Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen von fern und nah für ein schö­nes und er­folg­rei­ches Jahr!

Wir wünschen allen ein strahlendes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!

Für alle, die das Jahr noch­mal im Detail Re­vue pas­sie­ren las­sen wol­len - hier findet Ihr alle Neuigkeiten des Jahres 2019.

Mpi -Teich im Winter
Drohneuaufnahme Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie, Bremen. Foto: © T.Mittmann
Zukunftstag 2019 – Schülerinnen untersuchen Proben unter dem Mikroskop
18.12.2019

Jahresrückblick 2019 des Max-Planck-Institutes für Marine Mikrobiologie

Teich am Institutsgebäude
Back to Top