Seitenpfad:

2019 PlyMSEF Medal für Nicole Dubilier

05.11.2019

Prof. Dr. Nicole Dubilier, Direktorin des Max-Planck-Instituts für Marine Mikrobiologie, erhält die Medaille für ihre herausragenden Beiträge zur Meeresforschung.

Prof. Dr. Nicole Dubilier, Direktorin des Max-Planck-Instituts für Marine Mikrobiologie in Bremen, erhielt die diesjährige Plymouth Marine Science Education Fund (PlyMSEF) Medaille für ihre herausragenden Beiträge zur Meeresforschung.

Anlässlich der Verleihung hielt Dubilier am 5. November 2019 an der Universität Plymouth einen Gastvortrag mit dem Titel “The Art of Harnessing Dark Energy: Symbioses between Chemosynthetic Bacteria and Marine Invertebrates”. Darin berichtet sie, wie sie gemeinsam mit ihrer Arbeitsgruppe am Bremer Max-Planck-Institut durch meta-omische Analyse von Symbionten aus Tiefseemuscheln von hydrothermalen Quellen zeigen konnten, dass die Symbiontenvielfalt eine Schlüsselrolle in der Ökologie und Evolution dieser Wirt-Mikroben-Verbände spielen.

"Es war ein großartiger Besuch an einem so inspirierenden Ort für die Meeresforschung", sagt Dubilier. "Ich fühle mich sehr geehrt, dass die Arbeit, die mein wunderbares Labor geleistet hat, diese Anerkennung erfährt!"

 

Prof. Dr. Nicole Dubilier erhält die 2019 PlyMSEF Medaille (Photo: Dr. Colin Munn)
Prof. Dr. Nicole Dubilier erhält die 2019 PlyMSEF Medaille (Photo: Dr. Colin Munn)

Über PlyMSEF

PlyMSEF ist eine gemeinnützige Einrichtung, die die Ausbildung in der Meeresforschung und verwandten Fachgebieten vorantreiben möchte. Ihre Arbeit wird von Treuhändern von Meeresorganisationen aus ganz Plymouth betreut, darunter Professor Richard Thompson OBE, Direktor des Marine Institute an der Universität Plymouth und Professor Willie Wilson, Direktor der Marine Biological Association.

Weitere Informationen

Rückfragen bitte an

Leitung der Presse & Kommunikation

Pressestelle

Dr. Fanni Aspetsberger

MPI für Marine Mikrobiologie
Celsiusstr. 1
D-28359 Bremen

Raum: 

2100

Telefon: 

+49 421 2028-947

Dr. Fanni Aspetsberger
 
Back to Top