Seitenpfad:

OPEN CAMPUS 2019: Wir zeigen Euch die Welt in einem Wassertropfen!

15.06.2019

Am 15. Juni 2019 lud die Universität Bremen wieder alle Interessierten aus Bremen und umzu zu einem OPEN CAMPUS ein. Wir waren dabei und haben euch die Welt der kleinsten Bewohner auf dem Uni Campus gezeigt. 

Un­ter dem Mot­to „WEL­TEN ÖFF­NEN – WIS­SEN TEI­LEN“ zeigte die Uni­ver­si­tät Bre­men am 15. Juni 2019, was in ihr steckt!

In mehr als 40 Pa­go­den mit­ten im Cam­pus-Park ga­ben Fach­be­rei­che, In­sti­tu­te, au­ßer­uni­ver­si­tä­re In­sti­tu­te und ver­schie­de­ne zen­tra­le Ein­rich­tun­gen span­nen­de Ein­bli­cke in ihre Ar­bei­ten und Pro­jek­te. Ne­ben ei­nem ab­wechs­lungs­rei­chen Büh­nen­pro­gramm gibt es im Cam­pus-Park an je­der Ecke span­nen­des zu ent­de­cken: Wis­sen­schafts­shows, Poe­try Slam, Tanz­ein­la­gen in­ter­na­tio­na­ler Grup­pen, ori­gi­nel­le Vor­trä­ge und In­sti­tuts­füh­run­gen wech­selten sich ab.

Viele von Euch haben mit uns gemeinsam Wasserproben aus dem kleinen Teich an der Universität genommen. Ihr habt viele kleine Bewohner unter dem Mikroskop entdeckt und diese anschließend mit uns bestimmt und gemalt. Es kamen viele tolle Gemälde von Ruderfusskrebsen und Wasserflöhen zustande. Bei unserem Spiel zum Thema "Der Ozean und Ich" konntet ihr spannende Fragen beantworten und habt euch kleine Gewinne aus unserer Forscher-Schatzkiste aussuchen!  

Wir hatten einen spannenden Tag, haben viele neue Gesichter kennen gelernt und freuen uns, euch am nächsten Open Campus wieder zu sehen. 

Wer jetzt Lust bekommen hat, auch einmal mit uns gemeinsam die Welt der kleinen Bewohner in einem Wassertropfen unter einem Mikroskop zu erforschen, aber nicht bis zum nächsten Open Campus warten möchte, den laden wir herzlich ein, uns auf der Maritimen Meile im September an der Bremer Schlachte zu besuchen. 

 

Lieben Dank an all die Helfer und viele Besucher! 

Euer Presseteam

 

 

Auch wir, das MPI Bremen, präsentieren uns an dem Tag in Pagode 17 unter dem Titel:

"Klein, aber oho: Mikroorganismen im Meer"

Die kleinsten Bewohner unseres Planeten sind seine wahren Herrscher: Mikroorganismen leben überall in großer Zahl und sorgen dafür, dass unsere Erde so aussieht, wie wir sie kennen.

Am Bremer Max-Planck-Institut erforschen wir die Mikroorganismen im Meer. Unsere BesucherInnen bekommen einen Einblick, wie viel Leben es in jedem Wassertropfen und auf jedem Sandkorn gibt - auch im Uniteich - und welch riesige Bedeutung die winzigen Lebewesen für uns alle haben.

Website & Veranstaltungen

Pressestelle

Jana Schneider

MPI für Marine Mikrobiologie
Celsiusstr. 1
D-28359 Bremen

Raum: 

3248

Telefon: 

+49 421 2028-947

Jana Schneider

Grafik & Layout

Alina Esken

MPI für Marine Mikrobiologie
Celsiusstr. 1
D-28359 Bremen

Raum: 

3248

Telefon: 

+49 421 2028-947

Alina Esken

Leitung der Presse & Kommunikation

Pressestelle

Dr. Fanni Aspetsberger

MPI für Marine Mikrobiologie
Celsiusstr. 1
D-28359 Bremen

Raum: 

3248

Telefon: 

+49 421 2028-947

Dr. Fanni Aspetsberger
 
 
 
Back to Top