Zeiss LSM 780 mit Airyscan und ELYRA PS.1

Konfokales Laser Scanning Mikroskop (CLSM) in Kombination mit zusätzlichen Hochauflösungstechniken (Superresolution).

Das Gerät ist vom Typ LSM 780 der Firma Zeiss. Ausgestattet ist das System mit einem vollmotorisierten, inversen Mikroskopstativ, vier verschiedenen Lasern sowie einem spektralen GaAsP Detektor. Die 4 Laser ermöglichen die Anregung aller in der mikrobiologischen Anwendung gängigen Fluoreszenzfarbstoffe.


Das CLSM wurde im Jahr 2017 durch einen Airyscan-Detektor erweitert. Dieser erlaubt es entweder die konfokale lateral Auflösung um Faktor 1.7 auf ungefähr 140 nm zu verbessern oder unter Beibehaltung der Auflösung und Qualität deutlich schnellere Bildaufnahmen durchführen zu können.

Vergleich LSM Airyscan SR-SIM
© A.Ellrott / MPI-MM
MPI-Bremen, LSM 780 / Airyscan / ELYRA PS.1
© A. Ellrott / MPI-MM

 

Das LSM 780 ist kombiniert mit dem Hochauflösungssystem ELYRA PS.1. Dies beinhaltet die Techniken hochauflösende strukturierte Beleuchtung (SR-SIM) und photoaktivierte Lokalisationsmikroskopie (PALM) sowie verwandte Techniken z.B. dSTORM.

SR-SIM kann in der Regel auf allen für CLSM geeigneten Präparationen angewendet werden. Im Vergleich zum CLSM kann die laterale Auflösung um Faktor 2 auf ungefähr 100 nm verbessert werden.

PALM erlaubt eine laterale Auflösung bis zu 20 nm. Da hierzu geeignete Fluoreszenzfarbstoffe und eine besondere Präparation nötig sind, bitte vor Beginn der Experimente Rücksprache mit den Verantwortlichen halten.

Jeder neue Nutzer muss zunächst eine Einweisung erhalten. Diese wird auf Anfrage von Andreas Ellrott oder Katrin Knittel erteilt und soll neben dem Sicherheitsaspekt im Wesentlichen dazu beitragen, ein tieferes Verständnis des Systems und der Software zu erlangen. Es sollen am Ende nicht nur ‘schöne’, sondern auch schöne und wissenschaftlich korrekte Bilder aufgenommen werden.

Dokumente

Einschalten, Standby und Ausschalten des Systems.

Antragsformular für externe Nutzer.

Programme

Die Bilddaten werden üblicherweise im Zeiss-Format gespeichert. Mit dem kostenfreien ‚ZEN lite’ können diese am eigenen Arbeitsplatz angesehen, bearbeitet und exportiert werden.
>> ZEN lite auf www.zeiss.de

Reservierung

CLSM Reservierung

Standort

Raum 2219, Tel. 922

Verantwortlich

Andreas Ellrott

Links

ZEISS Campus:
>> Superresolution

Nature Methods:
>> Airyscan detector

 
 
 
Back to Top