Seitenpfad:

Leitfaden zum Mutterschutz

Leitfaden für Mutterschutz im Labor

In der Max-Planck-Gesellschaft können wissenschaftliche Tätigkeit, Schwangerschaft und Familie vereinbart werden.

Die MPG verpflichtet sich im Sinne der Chancengleichheit, Wissenschaftlerinnen während der Schwangerschaft und Stillzeit so weit wie möglich zu unterstützen und hierzu auch besonders wirkungsvolle Maßnahmen zu ergreifen.

Das Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie wird immer versuchen, die individuell bestmögliche Lösung zugunsten der schwangeren Wissenschaftlerin zu realisieren. Diese Umsetzung erfolgt anhand des von der MPG aufgestellten „Leitfadens zum Mutterschutz im Labor“.

Back to Top